Leinfelden
Leinfelden
Papenburg
+49 711-997 554 27 info@finkct.de Maybachstr. 11 D-70771 Leinfelden-Echterdingen
+49 4961-89 06 44 info@finkct.de Flachsmeerstr. 38a D-26871 Papenburg
Aktuelles
Messetermine
Stellenangebote
Kontakt

Standorte

Mit den Standorten Leinfelden und Papenburg ist die Fink Chem + Tec GmbH bestens für die Zukunft aufgestellt.

Vertretungen

Die Fink Chem + Tec GmbH vertreibt Ihre Produkte aktuell mit 9 Vertretungen in 7 Ländern.

Referenzen

Diese Unternehmen vertrauen uns und setzen bereits auf die Pumpentechnologie der
Fink Chem + Tec GmbH

Historie der
Fink Chem + Tec
GmbH

Zu Beginn der 60-er Jahre entwickelte und patentierte Herr Günter Fahrion, unser Onkel, die ersten Dosierpumpen in Voll-PTFE-Ausstattung und mit zwangsgesteuerten Ventilen. Schon die ersten Kleinmengendosierer waren mit einer ausgeklügelten Antriebs- und Excentertechnik Präzisionsdosierpumpen, eine bemerkenswerte Innovation in der damaligen Dosiertechnik.

In dessen Tradition und mit stetig gewachsenem Know how entwickeln und bauen wir nun schon in dritter Generation Dosierpumpen in spezialisierter PTFE-Ausführung und höchster Funktionalität.  

2006 setzten unsere Präzisionsdosierpumpen Ritmo®05 wiederum neue Maßstäbe in der Kleinmengen- und Mikrodosiertechnik. Sie zeichnete sich neben der bewährten PTFE-Technologie insbesondere durch eine variable Ausstoßgeschwindigkeit und steuerbare Ventilaktorik aus.   

2008 konnten wir erstmals am Markt Mehrkanalpumpen, Probenahmepumpen und Dosiersysteme in Master-/Slave-Konfiguration für zeitsynchrone Dosierabläufe präsentieren. Beide Entwicklungen erschließen absolut neue Anwendungsoptionen für Membrandosierpumpen und unterstreichen das hohe Entwicklungspotential der Fink Chem+Tec GmbH. 

2011 folgte die Entwicklung von Hochdruckdosierpumpen bis 600 bar. Vor allem mit ihrer dualen Antriebstechnik können die Carino 09 – Hochdruckpumpen nicht nur pulsfrei dosieren, sondern auch 2 Fluide unabhängig zueinander mit lediglich einer Dosierpumpe. 

2015 führte die Übernahme der Firma K-Engineering zu einer entscheidenden Erweiterung unseres  Produktprogramms durch spezielle Peripheralradpumpen in Hochdruckausführung, patentierte Peripheralreaktoren und -mischer sowie beheizbare Gaszirkulationspumpen. 

2017 wurde die alleinige Geschäftsführung an den bisherigen Junior-Chef Andreas Fink übertragen. Im gleichen Zuge wurde die Gesellschaft einer GmbH & Co.KG in die Fink Chem+Tec GmbH umfirmiert und 80% der Anteile auf Andreas Fink übertragen.

Gleichzeitig wurde die Entwicklung von Dosierpumpen mit integrierter pH-Regelung R05-pH abgeschlossen. 

2018 präsentierten wir mit der Baureihe Ritmo®15 High-Tec-Dosierer mit variabler Ventilaktorik und fluidneutraler Druckmesstechnik, wiederum innovativste Entwicklungen mit Alleinstellungsmerkmalen  unserer Dosiertechnik.

de_DEGerman
de_DEGerman